logo osc 150

   

Partnershops  

hockeyzeug logo

   

Keine Pause für Nationalspielerinnen

Details

deb 100Während die Bundesliga in der Weihnachtspause ist, müssen die Nationalspielerinnen noch kräftig ran. Alle vier Nationalteams sind vor und nach Weihnachten im Einsatz.

 

Das U15-Team nimmt auch in diesem Jahr wieder am Turnier um den Skoda Cup teil. Gespielt wird vom 27. - 29.12. in Dresden. Nominiert sind hier mit Leonie Böttcher und Joyce König (beide ECC Preussen Berlin), sowie Amelie Cyrulies (Eisbären Juniors Berlin) drei Spielerinnen aus Berlin. Teilnehmer sind die U13 Bayern, HC Slovan Üstli, ES Weißwasser, Knabenauswahl Hessen, REV Bremerhaven, Hannover Indians, ESC Dresden.

Neu ist die U16-Auswahl. Sie wird es in Zukunft unterhalb der U18 geben und im April gibt es in Budapest die erste U16-Europameisterschaft. Vom 16. - 18. Dezember trifft sich das neue Team in Füssen und wird dort zwei Testspiele gegen die Schweiz bestreiten. Aus Berlin dabei sind Amelie Cyrulies (Eisbären Juniors Berlin), Lisa Idschok, Joyce König und Chiara Leonhardt (alle ECC Preussen Berlin). Auf Abruf bereit steht Leonie Böttcher (ECC Preussen Berlin). Gespielt wird am 17.12. um 17:00 Uhr und am 18.12. um 10:30 Uhr.

Zum 1. Teil der WM-Vorbereitung der U18-Nationalmannschaft vom 27. - 30.12. in Füssen eingeladen wurden Hanna Amort, Korinna Fiedler und Anna-Marie Nikisch. Letztere muss allerdings ihre Teilnahme wegen einer Schulterverletzung absagen. Der 2. Teil der Vorbereitung findet vom 02. – 06.01.2017 in Bad Tölz statt, die WM vom 08. – 14.01.2017 in Budapest.

Für die Eurohockey Challenge vom 14. - 18.12. in Linköping/Schweden wurden Irene Heise, Nina Kamenik, Lisa Schuster und Kelsey Soccio auf Abruf nominiert. Gespielt wird am 16.12. um 19:00 Uhr gegen Gastgeber Schweden, am 17.12. um 14:00 Uhr gegen Russland und am 18.12. um 11:00 Uhr gegen Finnland. Die Nominierungen für den Nations Cup vom 04.01. - 07.01.2017 in Füssen werden noch bekanntgegeben.

Wir wünschen allen Spielerinnen viel Spaß und kommt gesund wieder.